In Summe die beste Lösung

100 % recycelbar, praktisch, langlebig, kostengünstig, massentauglich

Auf den ersten Blick gibt es keinen besseren Dämmstoff als Styropor. Auf den zweiten Blick sind auch die NAWARO-Alternativen oftmals in ihren Zusatzstoffen bedenklich. Und auf den kritischen dritten Blick setzt Styropor beim Thema Forschung & Entwicklung laufend neue, innovative Akzente und ist eine der sinnvollsten Verwendungen von Erdöl. Die stärksten Vorteile liegen auf der Hand…

Die Styropor-Produkte der GPH-Mitglieder bieten entscheidende Vorteile

KOSTEN. KOMFORT. KLIMA.

  • Sie sparen Energie und Heizkosten
  • Sie erhöhen den Wohnkomfort durch gutes Raumklima (Sommer und Winter)
  • Sie schützen das Klima, weil CO2-Emissionen reduziert werden
  • Durch Dämmung steigern Sie den Wert des Gebäudes
  • Sie werden unabhängiger von unsicheren Energiequellen
  • Sie haben ein Produkt, das – einmal verbaut – 100 Jahre funktioniert

EFFIZIENT. REGIONAL. PREISWERT.

  • Styropor ist die beste Wärmedämmvermögen
  • Styropor besteht zu 98 % aus Luft und nur zu 2 % aus Polystyrol
  • Stropor ist massentauglich bzw. leistbar
  • Styropor ist regional verfügbar und auf kurzem Weg erhältlich

UMWELT. LANGLEBIGKEIT. RECYCLING.

  • Styropor ist 100 % recycelbar
  • Styropor ist 100 % HFKW-, FCKW- und HFCKW-frei
  • Styropor ist alterungsbeständig und verrottungsfest
  • Styropor hält ein Gebäudeleben lang

LEICHT. STABIL. UNBEDENKLICH.

  • Styropor ist leicht und trotzdem formstabil
  • Styropor ist einfach und angenehm zu verarbeiten
  • Styropor nimmt keine kapillare Feuchtigkeit auf
  • Styropor ist als Lebensmittelverpackung zugelassen

Dämmen zählt zu den wichtigsten Maßnahmen, um einen unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden

Univ.-Lekt. und Physiker Werner Gruber zeigt das “Grubersche Belastungsexperiment”

Video Werner Gruber ansehen >>>